Login

EN Bau MAS IN NACHHALTIGEM BAUEN

Elektrische Energie am Bau

Der Zertifikatslehrgang Elektrische Energie am Bau vermittelt Grundlagen und Technologien der auf Elektrizität basierenden Gebäudetechnik bis hin zum All-electric-house. Das CAS ist als berufsbegleitende Weiterbildung auf Hochschulstufe konzipiert (10 ECTS). Elektrische Energie am Bau ist Teil des Masterprogramms MAS Energie am Bau, kann aber auch einzeln besucht werden.

Kreditpunkte (ECTS)

10 (CAS)

Nächste Durchführungen

Olten

21. Februar 2017 bis 24 Mai 2017
Infos zum Programm und Programm 2017
Bitte melden Sie sich online unter Rubrik "Anmeldung CAS" an!
Anmeldeschluss: 3. Januar 2017

Kursinhalt

  • Einführg SIA 380/4 Elektrische Energie im Hochbau
  • Gebäudeautomation
  • Technisches Facility Management
  • Regelungstechnik und Optimierung des Betriebs
  • Systeme der technischen Kommunikation
  • Elektrische Installationstechnik
  • Elektrische Energiewandler und Aktoren
  • Beleuchtung und Verschattung, Aufzüge und Türsysteme
  • Gebäude und Elektro-Mobilität, Gebäude und Personensicherheit (Safety und Security)
  • Photovoltaik, Speicherung elektrischer Energie im Gebäude

Unterrichtsform

Das Programm – eine 4-tägige Einstiegswoche plus 12 mal ein Tag pro Woche Unterricht – ermöglicht ein berufsbegleitendes Studium. Studienarbeiten und Selbststudium ergänzen den Unterricht.


Ausbildungsziele

Die Teilnehmenden kennen die Grundlagen der elektrischen Grössen und die Anwendungen im Gebäude. Sie

  • verstehen die Elektrizität
  • können die vielfältigen Möglichkeiten der Anwendungen in Gebäuden einordnen
  • kennen die gesetzlichen Randbedingungen
  • sind befähigt zukunftsgerichtete Energiekonzepte im
  • Gebäudebereich zu beurteilen
  • können SIA380/4 und SIA386.110 anwenden

Der CAS Elektrische Energie am Bau vermittelt sofort anwendbares Know-how, welches durch Theorie und Praxis ergänzt wird.

 

Zielpublikum

In- und ausländische Baufachleute aus den Bereichen Architektur, Gebäudetechnik, Bauphysik, Immobilien und Bauherrenberatung mit einem Hochschulabschluss oder gleichwertigem Bildungsstand. Die Lehrinhalte des CAS FHNW Grundlagen Energie am Bau werden vorausgesetzt.

diese Seite drucken