Login

EN Bau MAS IN NACHHALTIGEM BAUEN

Leadership

Der Zertifikatskurs Leadership berücksichtigt alle Aspekte ganzheitlicher Führung unter Einbezug der aktuellen Erkenntnisse aus der Organisations- und Führungspsychologie sowie des systemischen Change- und Projektmanagements.
Für Führungskräfte von heute stellt die Fähigkeit zu systemischem Denken und Handeln ein unumgängliches Erfordernis dar. Es ist eine Sichtweise, bei der nicht nur Strategien und Strukturen, sondern auch die Menschen als Individuen und Teil der Organisation zählen.
Die erfolgreiche Gestaltung der eigenen Führungsrolle wird nicht nur durch eine Erweiterung des Fachwissens und der Methodenkompetenzen, sondern auch durch die Weiterentwicklung der persönlichen Führungs-, Kommunikations- und Konfliktfähigkeit gefördert. Dies als Voraussetzung, um in der Lage zu sein, Veränderungsprozesse in Teams, Abteilungen oder der Organisation nachhaltig zu gestalten.

Kontaktlektionen

115 h

Begleitetes Selbststudium

35 h

Selbststudium

100 h

Kreditpunkte (ECTS)

10 (CAS)

Nächste Durchführungen

Zürich

Findet im Sommer 2017 nicht statt

 

Zürich

Nächster Start 7.6. bis 18.8.2018.

5 Unterrichtsblöcke jeweils Donnerstag bis Samstag, Weitere Informationen zum CAS an der ZHAW.
Bitte melden Sie sich online unter „Anmeldung CAS“ an.
Anmeldeschluss 17.05.2018

Lerninhalte

Organisations- und Führungspsychologie

  • partizipative und autoritäre Organisationsstrukturen
  • Organisationskultur, Werthaltungen, Bedeutung der Arbeit
  • Entstehungsbedingungen intrinsischer Motivation
  • Zufriedenheit, Arbeitsfreude, Wohlbefinden und Glück
  • Arbeitsbelastung, Stress und Sorgfaltspflicht des Arbeitgebers
  • Verantwortung des Vorgesetzten, Gestaltungsmöglichkeiten

Entwicklung der eigenen Führungskompetenz

  • Sozialkompetentes Vorgesetztenverhalten
  • Coaching und Kommunikationskompetenz
  • Konfliktanalyse, Konfliktbearbeitung und kooperative Konfliktgespräche
  • Entscheidungsprozesse in Gruppen, sozialer Einfluss
  • Wirkungsorientierte Kommunikations-, Rhetorik- und Beeinflussungstaktiken
  • Eigenschaftstheorien in der Führungsforschung, Persönlichkeit

Systemisches Change- / Projektmanagement

  • Wichtigste Skills im Bereich Projektmanagement wie Umgang mit Komplexität, Projektgrenzen, Stakeholdermanagement, Projektziele, Projektstrukturierung, Projektorganisation, Teambildung, Kommunikation, Dokumentation
  • Wirkungsvolles Management von Veränderungen
  • Initialisierung von Veränderungen, Methoden der Gestaltung, Drehbuch für den Wandel, Teamführung, Teamentwicklung, Moderation
  • Ganzheitliches Management von Projekten unter Beachtung aller drei Dimensionen der Nachhaltigkeit

Zielsetzungen

Die Teilnehmenden

  • erkennen die Einflussfaktoren und Gestaltungsmöglichkeiten auf der strukturellen Ebene der Arbeitsbedingungen und können eine sozial nachhaltige Arbeitsumgebung schaffen
  • entwickeln die eigene Management- und Führungskompetenz und die Fähigkeit in Coaching und Beratung der Mitarbeitenden weiter
  • kennen die Erfolgsfaktoren für das systemische Change- / Projektmanagement und erschliessen sich den systemischen Ansatz zur ganzheitlichen Lösung komplexer Probleme
  • erkennen Wandel im Unternehmen und in dessen Umfeld rechtzeitig und sind in der Lage, entsprechende Veränderungsprojekte zu initiieren, nachhaltig zu gestalten und umzusetzen.
  • Können den Wandel hin zu einer nachhaltigen Wirtschaft im Immobilienbereich erfolgreich umsetzen

Abschluss

Für den erfolgreichen Abschluss (Präsenz und Leistungsnachweis) werden 10 ECTS Credits (European Credit Transfer System) vergeben. Der Leistungsnachweis erfolgt über eine schriftliche Arbeit, die nach dem letzten Unterrichtsblock eingereicht wird.

Lehr- / Lernformen

Der Kurs ermöglicht in hohem Masse den Transfer in den beruflichen Alltag. Dabei geht es nicht nur um Grundlagenwissen sondern um eine anwendungsorientierte Ausbildung. Fachwissen wird ergänzt mit Lehrgesprächen und Praxisberichten. Der Präsenzunterricht wird ergänzt durch Gruppen- und Einzelarbeiten sowie mit Fallbearbeitungen in Form von Super- und Intervision. Eigene Themen können mitgebracht werden.

diese Seite drucken