Login

EN Bau MAS IN NACHHALTIGEM BAUEN

Strategische Bauerneuerung

In diesem CAS bilden wir Fachleute aus, welche in der Lage sind, das Energiespar-Potenzial von Altbauten zu erkennen und entsprechende Sanierungsstrategien zu entwickeln.
Sie lernen, mit geeigneten Methoden und Tools Sanierungsbauten zu analysieren. Wir bieten Ihnen das Rüstzeug, damit Sie mit multidisziplinären Verständnis ein energetisch optimiertes und nachhaltiges Konzept entwickeln. Das Modul besteht aus fünf Teilen: Grundlagen, Entwurf und Etappierung, Grobanalyse und Fallbeispiel.

Kontaktlektionen

120 h

Selbststudium

180 h

Kreditpunkte (ECTS)

10 (CAS)

Nächste Durchführungen

Horw

Nächster Start: 12. September 2017
4-Tages-Block zu Beginn des Moduls, danach immer dienstags (1x dienstag und mittwoch)
Info Programm, Infos, Flyer 2017

Anmeldeschluss: 1 Monat vor Kursstart
Bitte melden Sie sich online unter Rubrik "Anmeldung CAS" an !

Voraussetzungen, notwendige Kenntnisse

HTL-/FH- und Hochschulabsolventen und -absolventinnen mit Abschluss und mindestens zwei Jahren Berufserfahrung nach Abschluss. Für Personen ohne einschlägiges Diplom, jedoch mit hoher Qualifikation in der Praxis, besteht die Möglichkeit der Aufnahme «sur dossier».
Die Teilnehmer können die Energiekennzahl von Bestandesbauten nach SIA 380-1 bestimmen.

Lerninhalte

Die Schweiz steht vor einer umfassenden Erneuerung des Gebäudeparks. Damit die Ziele der 2000-Watt-Gesellschaft erreichbar sind, müssen zahlreiche Gebäude renoviert oder abgebrochen werden.

Dadurch wird in Zukunft der Markt für strategische Bauberatung und die Planung von ganzheitlichen Sanierungen stark zunehmen. Wo sind die Fachleute, welche in der Lage sind, das Potenzial der Altbauten mit dem für eine nachhaltige Entwicklung notwendigen Weitblick zu erkennen und die richtigen Empfehlungen für die Bauherrschaft abzugeben? Sie werden am CAS Strategische Bauerneuerung ausgebildet.

Im CAS Strategische Bauerneuerung lernen Sie: Mit geeigneten Methoden und Tools Sanierungsbauten zu analysieren sowie mit einem multidisziplinären Verständnis ein energetisch optimiertes und auch sozial- und ökonomisch nachhaltiges Konzept zu entwickeln.

Dieses Modul findet im Rahmen des EN Bau (Weiterbildungsprogramm zu Energie und Nachhaltigkeit im Bauwesen) statt. Es wird von der Hochschule Luzern in Zusammenarbeit mit der EMPA (Eidg. Materialprüfungs- und Forschungsanstalt) und weiteren Experten der Bauplanungs- und Bauberatungs-Branche angeboten. 

  • Teil 1:
    Grundlagen Bauerneuerung
    Der TN kennt die Grundlagen zum System Bauerneuerung und dessen Kontext.
  • Teil 2:
    Grobanalyse Erneuerungsstrategie
    Der TN hat die Fallstudie analysiert und einer Erneuerungsstrategie zugeordnet.
  • Teil 3:
    Entwurf Bauerneuerung
    Der TN hat die massgebenden Meilensteine definiert, um einen CO2-freien und ökonomisch sinnvollen Betrieb über den gesamten Lebenszyklus zu erreichen.
  • Teil 4:
    Etappierung Bauerneuerung
    Der TN kennt die synergetischen Sanierungsmassnahmen und die Mehrwertsteigerung und wendet diese an.
  • Teil 5:
    Exemplarische Fallbeispiele
    Der TN entwickelt eine Gesamtstrategie an einem von 5 Fallobjekten und präsentiert diese.

Fachkompetenzen

Entwerfen von ganzheitlichen, energetisch optimierten Sanierungen, mit strategischem Weitblick. Erfassen und Analysieren von Sanierungsbauten als Gesamtsystem. Erwerb von Zusatzkenntnissen zum Einsatz der notwendigen Werkzeuge, Methoden und Vorgehensweisen. Entwickeln der sinnvollen und finanzierbaren Etappierung, auf Basis der ausgearbeiteten Gesamtstrategie.

Methodenkompetenzen

Im CAS Strategische Bauerneuerung lernen Sie: Mit geeigneten Methoden und Tools Sanierungsbauten zu analysieren sowie mit einem multidisziplinären Verständnis ein energetisch optimiertes und nachhaltiges Konzept zu entwickeln.

Sozial- und Selbstkompetenz

Erarbeitete Konzepte im multidisziplinären Team vorstellen und überzeugend präsentieren.

Lehr- und Lernformen

Referate, Übungen, Zertifikatsarbeit, Synthese, Präsentation, Selbststudium

Kompetenznachweis

Schriftliche Erfolgskontrolle, bewertete Gruppen- und Einzelarbeit

Literatur, Lehrmittel

Unterlagen CAS

Auskunft und Anmeldung

Hier erhalten Sie weitere Informationen und können sich anmelden.

diese Seite drucken